Der erste Übernachtungsgast

Die letzten zwei Nächte hatten wir einen kleinen Gast, der sich auf den getrockneten Deko-Lianen im Schlafzimmer häuslich eingerichtet hatte.
Wir haben ihn Flip getauft, auch wenn er eigentlich eine sie ist, genauer gesagt eine punktierte Zartschrecke. Macht aber nichts, nachdem heute Namen wie „Ariane Rakete“ oder „Tatum Fortuna Ventura“ (genaueres unter http://chantalismus.tumblr.com/) von irgendwelchen bekloppten Standesbeamten zugelassen werden, wer will uns daran hindern, ein Mädchen Flip zu nennen!

Flip

Wie auch immer, heute Abend haben wir Flip dann in unserem wunderschönen Vorgarten-Lavendel-Beet ausgesetzt, damit sie auch mal wieder was zum Essen findet. Wir sind schon sehr gespannt, ob sie von dannen zieht, oder noch ein paar Tage bei uns bleibt.

Farewell, kleiner Hüpfer.

Ein Kommentar zu “Der erste Übernachtungsgast

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.