Tag 37 | Der Deckel ist drauf

Schon am Dienstag wurden die Filigrandeckenteile aufgelegt und die Lüftungsrohre für den Keller verlegt. Das sind die hübschen weißen Würmchen, die sich über unseren Boden schlängeln… Am Abend auf der Baustelle hat uns unser Nachbar dann auch gleich zweifelnd angeschaut und festgestellt, dass wir bisher ja nur EIN Fenster im Keller haben, ob die vergessen wurden!? Nachdem ich ihm erklärt habe, dass das durchaus so geplant war, und durch ein paar Lichtschächte nicht so richtig viel Licht kommt, so dass man auch gleich einfach das Licht einschalten kann und man dann auch nie Laub aus den Lichtschächten fischen muss, war er ganz angetan von der Idee. Die Lüftungsrohre konnte er auch nicht gleich zuordnen, die haben dann aber auch noch das Problem der mangelnden Lüftung bei fehlenden Fenstern erklärt.

Kellerdecke0

Ich war ganz gerührt, als er zudem noch erzählte, dass am vorletzten Samstag Männer auf der Baustelle gesehen hatte, die Material aufgeladen haben. Das kam ihm dann spanisch vor und er hat gleich mal die Baufirma angerufen. War natürlich niemand da am Wochenende. Also ist er beherzt rüber marschiert und hat die Herren gefragt, was sie denn da treiben. Als Antwort bekam er, dass sie vom Rohbauer beauftragt wurden, übriges Material aufzuladen. Da sie auch Zugang zum Baucontainer hatten und den Kran bedienten, war er mit der Antwort dann auch so einverstanden. Ich jedenfalls bin gerührt, dass er sich so kümmert und zur Tat schreitet. Man hört ja immer wieder, dass viel von den Baustellen geklaut wird, da sind aufmerksame Anwohner einfach Gold wert. Vielen lieben Dank, Herr Nachbar! Gestern Vormittag war dann der Elektriker am Werk und hat die Leerrohre über der Filigrandecke verlegt. Er hat aber auch ein echtes Wechselbad erlebt, der Gute… Morgens strömender Regen, mittags strahlender Sonnenschein. Beim Durchbohren der Filigrandeckenelemente von unten bekam er regelmäßig unfreiwillige Duschen von oben. Fertig geworden ist er trotzdem. Nachmittags wurden dann noch die restlichen Armierungen aufgelegt und die Rohrdurchführungen verschalt. Heute morgen wurde dann der Boden mit Beton aufgegossen.

Kellerdecke1Kellerdecke2

Auch der Leerraum um den Keller wurde in den letzten Tagen immer weiter aufgefüllt und mit einer Rüttelplatte verdichtet, bis oben ist es aber noch viel Arbeit!

Kellerdecke3

Jetzt sind wir dann mal gespannt, was morgen am Freitag noch so alles passiert, bevor es ins Wochenende geht. Der Rohbau soll in 5 Wochen fertig sein! Gerade kommt uns Weihnachten noch ein bisschen in die Quere. Der Fensterbauer benötigt 5 – 6 Wochen Lieferzeit, nachdem er die endgültigen Aufmasse genommen hat. Die kann er ja nehmen, sobald das Obergeschoss fertig gemauert ist. Das sollte voraussichtlich in 3 Wochen soweit sein. Das wäre dann die KW 45/14. Wenn vor Weihnachten noch die Fenster rein sollen, könnte das tatsächlich ein bisschen knapp werden. Über die Feiertage wollen wir uns mit der Elektroinstallation beschäftigen, da wir ein paar Tage frei haben. Da wäre es schon von Vorteil, wenn es nicht so arg zieht auf dem Bau! Und es kann nach den Feiertagen dann gleich weitergehen mit den übrigen Gewerken. Jetzt heißt es also: Daumen drücken!

2 Kommentare zu “Tag 37 | Der Deckel ist drauf

  • Hallo Tanja,
    das sieht doch schon gut aus. Unsere Decke fürs EG kommt heute bzw. sie sollte eigentlich schon liegen. Heute nachmittag kommt dann noch der Elektriker und Montag wird gegossen. Es geht dann doch plötzlich schnell.
    Wenn das OG in KW 45 fertig ist, sind es doch noch 6 Wochen bis Weihnachten. Das klappt schon!
    LG Stephi

  • Das ist ja echt rührend von dem Nachbarn.
    Wie schön, dass man sich dort so kümmert und sorgt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere