Tag 271 | Die Putzmeister waren da!

Wenn auf jemanden Verlass ist, dann auf unsere Verputzer! Seit Montag haben sie darauf gewartet, dass endlich die Dachabdichter Garage und Balkon fertig machen, damit sie loslegen können. Passiert ist an dieser Stelle zwar etwas, leider wurden aber die Attikableche auf der Garage nicht wie bestellt montiert. Wir waren auch etwas ratlos, was die alternative Konstruktion nun sollte. Die Verputzer hatten Ihren Termin schon auf Freitag verlegt, so dass hier noch ein paar Tage Zeit waren. Nicht, dass diese genutzt wurden, erst am Freitag morgen kamen die Dachleute endlich, um die nötigen Arbeiten zu erledigen. Während unsere Verputzer schon den Rest des Hauses fertig verputzt haben, wurden die Bleche noch in aller Ruhe (!) ausgetauscht. Auf dem Balkon wurden nur die nötigsten Arbeiten erledigt, damit es weitergehen kann. Alles natürlich auf den letzten Drücker, während die Putztruppe warten musste.

MenAtWorkAussenputz_Geruest

Bei schlappen 31°C und strahlendem Sonnenschein haben die fünf Herren Verputzer dann aber doch noch aus unserem gelben Klotz ein schönes dunkelweißes Traumhaus gezaubert. Auch die graue Fläche an Garage und Haustür kommt richtig schön zur Geltung, die Entscheidung war richtig.

Als kleines Dankeschön für die Zuverlässigkeit, die gute Arbeit und die vielen Widrigkeiten, die sie für uns gemeistert haben, gab es zum Feierabend für unsere fleissigen Verputzer noch eine kleine Grillparty und wir haben nett in unserer Garage zusammen gesessen –  dem einzigen Ort, an dem es aktuell ein wenig kühler ist, wenn auch völlig zugemüllt. Freunde kamen auch noch vorbei und wir haben endlich unsere Gartenstühle auf die Baustelle geschafft und nach Feierabend ganz gemütlich in unserem „Garten“ gesessen und zum ersten Mal unsere schöne Aussicht genossen. Danke an Hardy für den Tipp, Du hast absolut Recht gehabt!!!

Am Samstag wurden dann noch die Folien von den Fenstern entfernt und das Gerüst abgebaut. Und nun sieht unser Haus schon richtig fertig aus! Wenn man sich noch ein bisschen Grün drumherum vorstellt…

Aussenputz_GarageAussenputz_hinten Aussenputz_Terrasse

Nicht, dass es in der letzten Woche ohne Dramen abgelaufen wäre… Neben den unzuverlässigen Handwerkern, unerledigten Arbeiten und ausstehenden Angeboten hat sich auch ein kleiner Riss in der Garagendecke so weit entwickelt, dass er nun nicht mehr als klein zu bezeichnen ist und sich die Decke auch an dieser Stelle um einige Millimeter nach unter durchbiegt. Eine Betondecke wohlgemerkt. Am Montag werden 2,7 Tonnen schwerer Oberflächenkies angeliefert, auf das Dach gestellt und dann von uns verteilt. Wenn wir ganz viel Glück haben, stürzt die Garage nicht ein. Wenn sie doch einstürzt, ist es immerhin sofort passiert und wir müssen nicht noch 10 Jahre warten. Aber ein wenig mulmig wird es einem schon bei dem Gedanken.

Nachdem wir das Außengerät unserer Wärmepumpe auf das Flachdach stellen wollen, wurde von der Dachfirma ein Rohrbogen für die Heizungsleitungen in das Dach eingebaut, den man auch von der Strasse aus nicht sehen konnte. Die starren Leitungen haben aber nach Auffassung unserer Sanitärer nicht hindurchgepasst, so dass sie sich eine alternative Lösung ausgedacht haben. Wir nennen sie liebevoll unsere Raupe Nimmersatt, allerdings muss sie unser Dach wohl wieder verlassen, da sie auch von der Strasse aus deutlich zu sehen ist. Bilder sagen mehr als tausend Worte…

Raupe_NimmersattAussenputz_vorne

11 Kommentare zu “Tag 271 | Die Putzmeister waren da!

  • Wow!!! Das sieht unglaublich toll aus! Bin so neidisch auf Euer so toll verputztes Haus. Die Entscheidung, die Garage und Eingang abzusetzen, war absolut richtig, Sehr, sehr schön. Unser Eingang und hinten eine Scheibe soll auch abgesetzt werden, wann das aber geschieht steht noch in den Sternen. Der Putzer ist für Mittwoch bestellt und bis dahin muss der Dachdecker fertig sein….
    Drücke die Daumen für die Garagendecke!!
    Mit Raupe Nimmersatt würde ich auch nicht leben wollen.
    Schönen Sonntag wünsche ich!!

    • Liebe Nana,
      und, hat alles geklappt mit dem Dachdecker und konnte der Verputzer heute anfangen? Drück ganz kräftig die Daumen, dass Ihr heute Abend schon die ersten verputzen Wände begutachten könnt! Es macht nochmal richtig viel aus, wenn endlich der Putz drauf kommt. Sieht gleich ganz anders aus!
      Eine ereignisreiche Woche wünsche ich Euch und sende Dir liebe Grüße! Tanja

      • Liebe Tanja, nein leider nicht, aber wir hoffen, daß sie diese Woche endlich fertig werden. Du weißt ja, die Hoffnung stirbt zuletzt 😀 LG

  • Das sieht wirklich Klasse aus!!! Gleich ganz anders ohne Gerüst…und die farblich abgesetzte Garage inkl. Eingangsbereicht ist auch echt toll. Das mit Eurem Garagendach ist natürlich bedenklich…würde ich auf jeden Fall weiter beobachten!!! Kopf hoch für Eure Raupe auf dem Dach, da wird es sicherlich eine gute Lösung geben…
    Liebe Grüsse

    • Hallo Ihr Beiden,
      die Garage hat gehalten und inzwischen ist der Kies verteilt. Der Riss ist nicht größer geworden und es sieht soweit ganz gut aus. Ich hätte aber auch nicht abends vor den Trümmern unserer Garage stehen wollen 😉 Ist halt doch nicht so schlecht so ein Stahlbeton…
      Die Raupe ist allerdings noch ein kleines Problem, schauen wir mal, was die Handwerker sich hier noch so ausdenken. Ganz liebe Grüße zu Euch! Tanja

  • Hallo Tanja,

    tolles Weiß! Macht sich total gut mit den Fenstern. Und Ihr habt wirklich tolle Fenster! Auch die Absetzung mit der Garage gefällt mir sehr gut.
    Freut mich auch, daß Ihr das Haus schon lebt. Das ist gut, und macht auch unglaublich Spass und Glücklich (auch wenn noch nicht alles perfekt und fertig ist). – Egal, nen Bier oder nen Wein auf dem Schotter schmeckt auch 😉 Weiter so!

    Liebe Grüße,
    Hardy

    • Lieber Hardy,
      ja, inzwischen glaube ich sogar, dass das mal unser Haus wird. Bisher war alles so so unwirklich und nicht ganz real. Aber so ein Bierchen im eigenen Garten ist wirklich was Tolles, das hast Du absolut Recht behalten! Wenn man sich den Schotter weg denkt 😉 Danke Dir und einen tollen Tag! Tanja

  • Hallo Tanja,
    wow, die Fassade sieht super aus! Darf man fragen, welches „Weiß“ das ist? Wir sind nämlich aktuell mit der Auswahl unserer Fassadenfarbe beschäftigt und da es ja eine unenendlich große Auswahl gibt, gestaltet sich das gar nicht so einfach 😉
    Viele Grüße, Jacqueline

  • Hallo Marc,
    ich habe bei unserem Haus auch das gleiche „Problem“ mit der Raupe Nimmersatt 🙂
    Habt ihr hier mittlerweile eine neue Lösung gefunden und was für ein Heizungsrohr habt ihr hier eingesetzt? Nicht einfach ein geeignetes Rohr bei dem Biegeradius zu finden.
    Danke und Gruß
    Oliver

    • Hallo Oliver,
      leider ist das Rohr immer noch so auf dem Dach, es wurde nur noch etwas „steiler“ gebogen, so dass es nicht mehr ganz so hoch steht und auch erst von etwas größerer Entfernung sichtbar ist.
      Ich hoffe, Ihr findet eine bessere Lösung!
      Viele Grüße
      Marc

      • Hallo Marc,

        vielen Dank für die schnelle Antwort. Ja ist nicht einfach etwas geeignetes und „schönes“ zu finden. Weißt du welches Heizungsrohr ihr nach außen verwendet habt?

        Gruß
        Oliver

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere