Unsere Werkstatt

Auch bereits fortgeschritten sind die Planungen zu unserer Werkstatt im Keller. Viel Fläche zum Werkeln musste her und natürlich Stauraum für Werkzeuge, Schrauben und Materialien. Ich vermute ja stark, dass wir in den nächsten Jahren viel Zeit dort verbringen werden. Ein paar wenige Maschinen sind schon vorhanden, den Rest werden wir über die Jahre zusammentragen. Das Nötigste haben wir uns aber schon in den letzten Jahren zu Weihnachten schenken lassen! Als günstige Variante, die Werkstatt einzurichten haben wir uns für Küchenunterschränke entschieden, die dann aber nicht auf diesen wackligen kleinen Plastikfüsschen stehen werden, sondern auf einer stabilen MDF-Konstruktion, die dann auch gleich für die nötige Arbeitshöhe sorgen wird. Küchenschränke ohne entsprechende Schubladen- oder Schrankfronten gibt es sehr günstig beim Möbelschweden. Hier kann man dann ganz wunderbar Werkstattschütten unterbringen, die für die nötige Ordnung sorgen. Die Arbeitsplatte werden wir uns dann voraussichtlich im Baumarkt organisieren und hoffen, dass wir diese in entsprechender Länge irgendwie noch in den Keller wuchten können.

Werkstatt

So schön aufgeräumt wird es in der Realität sicherlich niemals aussehen, aber der Wille ist da!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere